Wie Viel Kostet Der Server

Inhaltsverzeichnis:

Wie Viel Kostet Der Server
Wie Viel Kostet Der Server

Video: Wie Viel Kostet Der Server

Video: Wie Viel Kostet Der Server
Video: Minecraft Server kaufen statt mieten | Lifetime Minecraft Server kaufen | Günstige Minecraft Server 2023, Dezember
Anonim

Die Kosten für einen Server können bei 300 US-Dollar beginnen und bis zu einem Preis von mehreren Zehntausend US-Dollar steigen. Der Preis der Maschine richtet sich nach Benutzeranforderungen, Rechenleistung und Konfiguration.

Wie viel kostet der Server
Wie viel kostet der Server

Serverauswahl

Bei der Auswahl eines Servers sollten Sie auf die Anforderungen achten, die an Ihren Rechner gestellt werden. Entsprechend den Anforderungen an das zu erstellende System werden die Kosten für alle Geräte ermittelt. Eine schlechte Leistung kann zu unnötigen Kosten und Maschinenausfällen führen, die bei Spitzenlasten zu Datenverlust und Netzwerkausfallzeiten führen können.

Die Leistung und Art der verwendeten Prozessoren, die Menge des Arbeitsspeichers und die Leistung der Speichermedien bestimmen weitgehend die Endkosten der Ausrüstung. Intel Xeon Prozessoren gehören heute zu den produktivsten und preislich ausgeglichensten Prozessoren. AMD Opteron-basierte Maschinen können beliebte Serverlösungen sein. Die preisgünstigsten Lösungen sind Intel Atom, Intel i3, i5 und i7. Was den Arbeitsspeicher betrifft, so ist DDR3 bei weitem der produktivste und zuverlässigste Speicherstick. Die Geschwindigkeit, mit der Informationen auf Datenträger geschrieben werden, wird durch den Festplattentyp bestimmt. Budget-Geräte verwenden also die SATA-Technologie, aber fortschrittlichere Geräte laufen auf SSD und SAS.

Wie viel kostet das

Ein Server-Rechner für die einfache Datenspeicherung zu Hause oder in einem kleinen Büro kostet etwa 9.000 bis 30.000 Rubel. In diesem Fall verfügt der Computer über einen Intel i3- oder i5-Prozessor mit zwei Kernen mit einer Frequenz von nicht mehr als 3,3 GHz. Der Arbeitsspeicher wird 2-4 GB DDRIII betragen. Das Volumen der Festplatte wird in diesem Fall bei den günstigsten Modellen 250 GB nicht überschreiten.

Teurere Server verfügen über bis zu 1 TB SATA III-Festplatte.

Für eine größere Anzahl von Serverbenutzern sollten Sie Maschinen kaufen, deren Kosten zwischen 30.000 und 60.000 Rubel beginnen. Geräte dieser Klasse verfügen über einen Intel i5, i7 oder Xeon E3 Prozessor mit einer Taktrate von 3, 1-3, 5 GHz. Zu einem Preis von 35.000 Rubel. Sie können einen Quad-Core-Computer erwerben, der als Mailserver, Proxy oder Firewall verwendet wird. Mit Modellen auf Basis von Xeon E3 kann beispielsweise ein 1C-Server für mehrere Benutzer in einem kleinen Büro betrieben werden. Die teuersten Modelle in diesem Segment können bis zu 15 Verbindungen bedienen.

Die teuersten Computer können als Server für Videoüberwachung, Datenspeicherung, Starten eines DBMS (Datenmanagementsysteme) usw. verwendet werden.

Server ab 60.000 Rubel verfügen über Prozessoren der Klasse Xeon E3 oder E5 und unterstützen auch Technologien zum Lesen und Schreiben von Informationen wie SAS. Der Arbeitsspeicher auf solchen Computern kann 12 GB überschreiten. Die Geräte können mehr als 20 Benutzer bedienen.

Empfohlen: